smcZusatzmodule

Über smcBusiness Intelligence

Der Begriff Business Intelligence kann frei übersetzt umschrieben werden mit den Worten: „betriebswirtschaftliche Analyse“ oder „systematische Unternehmens- untersuchung“, Abk. BI. Mit den gewonnenen Erkenntnissen können Firmen ihre Geschäftsabläufe und die Beziehungen zwischen Kunden- und Lieferanten transparent in beliebiger Form darstellen. Mit den Ergebnissen lassen sich sichere Entscheidungen treffen, die ein Unternehmen profitabler machen kann. Zudem können oftmals auch Kosten gesenkt und Risiken minimiert werden.

In der Regel bieten die ERP- Anwenderprogramme statische Auswertungen, die maximal durch vorgegebene Filter selektiert werden können. Der neue Trend heißt:

Interaktive Darstellung

Was bedeutet, dass der Anwender in jede nur denkbare Auswertung eingreifen kann, um die Sichtweise so zu verändern, dass die Information allumfassend und für jeden Betrachter verständlich wird.

Business Intelligence belebt die Intelligenz im Geschäftsleben. Auf der Basis von Statistiken aus Vertrieb oder Produktion treffen Unternehmer Entscheidungen, fördern Bereiche oder planen ihr Wachstum. Modernes Berichtswesen mit Business Intelligence verbindet alle Zahlen des Unternehmens zu einheitlichen Auswertungen und einem automatischen Berichtswesen.

Ihr Nutzen mit Business Intelligence:

- Berichtswesen, Auswertungen und Prognosen auf Knopfdruck unternehmensweit abfragen.
- Verbindung aller Zahlen aus Systemen, wie: Fibu, Lohn, CRM-System u.a. zu einheitlichen Auswertungen der real gespeicherten Daten.
- Strukturierte, anwenderorientierte und grafisch aufbereitete Präsentationen der Informationen.
- Controlling auf der Basis von Realdaten ohne Zuarbeit oder manuelle Informationsrecherche.

Das Data Warehouse

Integration aller Unternehmensdaten

Entdecken Sie den einfachen Weg zu Ihren Unternehmensdaten. Müssen mehrere Datenbanken zu einer gemeinsamen Auswertung verbunden werden, löst das Data - Warehouse diese Aufgabe. Das Data - Warehouse baut auf der Basis aller zu integrierenden Datenbanken eine Zwischenschicht auf. Diese temporäre Datenbank (Data - Warehouse) speichert alle Informationen und verbindet diese mit jedem Ort im Netzwerk. Über diese Komponente ist es möglich, spezielle Abfragen auszulösen. Zusätzlich sind beliebige Universen im Data - Warehouse untergebracht, standardseitig alle Produkt- Universen der WinLine® von Mesonic®, aber auch jeder Drittanbieter kann problemlos angebunden werden.

Das Universum

Bringt alle Informationen zusammen

Die steigende Informationsdichte im Unternehmen erfordert Werkzeuge. Anwender wollen wissen, wie sich ihr Unternehmen entwickelt. Die dafür einheitlichen Auswertungen benutzen ein Universum, das alle Daten in einer Oberfläche verbindet. Die Datenbanken der einzelnen Applikationen werden im Universum zu einem System verknüpft. Das Universum gruppiert diese Informationen und bereitet alle Daten für zukünftige Abfragen vor. Einmal verbunden, können auch technisch wenig versierte Nutzer auf Informationen zugreifen und über die Werkzeuge MS-Excel, Crystal Reports, XCelsius, QuickOLAP oder mit einem anderen Frontend beliebige Darstellungen bzw. Statistiken erzeugen. Mit dem Universum werden auf diese Weise Programme verbunden, deren Daten bisher nur für sich betrachtet werden konnten.

Prospekt smcBusinessIntelligenceopen_in_new Prospekt smcDataManagementopen_in_new Prospekt smcFM&Lopen_in_new Preisliste smcFM&Lopen_in_new
Prospekt smcOlapopen_in_new BI Anwenderprospektopen_in_new Preisliste smcBusinessIntelligenceopen_in_new Anleitung smcReportopen_in_new

smcReport Version 3.16

Für WinLine® Version 10.5

smcReport Version 3.15

Für WinLine® Version 10.4

smcFinanzmanagement Version 1.0.7

Für WinLine® Version 10.5

smcOlap Version 1.0.9

Für WinLine® Version 10.5

smcOlap Version 1.0.8

Für WinLine® Version 10.4

Installation
Bericht Import
Bericht Erzeugen
GuV Bericht Erzeugen
Excel - Erstellung
play_arrow
Excel - Darstellung
play_arrow
Excel - Darstellungsmöglichkeiten
play_arrow
Excel - Einstellungsmöglichkeiten
play_arrow
Word - Erstellung Serienbrief
Word - Dokumentenanbindung
smcFinanzmanagement Teil 1
smcFinanzmanagement Teil 2
Reporting Services - Erstellung Saldenliste
Reporting Services - Publikation
Reporting Services - Browseranwendung
smcOlap Installation
smcOlap Konfiguration